Follower

RIIIIIIIIISEN GROßES DANKE AN DIE VIELEN LESER DIE SICH HIER MITLERWEILE ANGESAMMELT HABEN !! :)

Sonntag, 24. Juni 2012

confused

grade hat A. angerufen.
seine ersten Worte waren:
- du ehm hat ER schon mit dir gesprochen? hab eine eher traurige Nachricht für dich.
~ ehm nein. warum?
(tausend Gedanken in meinem Kopf.
weiß A. was zwischen IHM und mir war?
Kann ich jetzt doch nicht mehr mit in die WG?
Ist IHM etwas passiert?)
- ER wird nicht mit einziehen. Wir sind jetzt nur noch zu viert.
(was fühle ich grade? als hätte mir jemand die Luft zum Atmen und jedes einzelne Wort genommen. Irgendwie eine Mischung aus Erleichterung, wut, freude, trauer und enttäuschung zu gleich)
~Hm okey?..
(ich wusste nicht so recht was ich dazu sagen sollte.. denn so traurig, wie A. erwartet hatte war ich über seine Aussage nicht.)
- ER will erst seine Ausbildung beenden und Schule fertig machen und noch ein bisschen zuhause wohnen bleiben.

Ich weiß nicht warum.
Aber irgendwas in mir konnte dieser Aussage keinen Glauben schenken.
Irgendetwas in mir, ist damit nicht zufrieden.
Die Vermutung, dass es mit mir zusammenhängen könnte lässt sich nicht aus meinen Gedanken verbannen.
Warum hatte ER mir nicht selber bescheid gesagt, wie es sein Bruder erwartet hatte.
Hat ER sich nicht getraut?
Findet ER  seine Begründung selbst unglaubwürdig?
Will ER nicht mehr, weil zwischen uns etwas war, was er bereut?
Will ER nicht mehr, weil zwischen uns etwas war, wo er nicht weiß, wo es hinführen wird?
Spinne ich jetzt komplett?
Vielleicht ist es wirklich so wie A. gesagt hat.
Aber ER hatte schließlig Monate Zeit über die WG sache nachzu denken. Schule und Ausbildung spielten schon vorher eine Rolle. Das Finanzielle hatte er schon alles geplant.
Ich möchte es zu gerne aus SEINEM Mund hören.

Eigentlich hatte ich vorgehabt A. zu fragen, ob er weiß, ob mit IHM alles ok ist.
In letzter Zeit hat ER sich stark verändert.
Das ist nicht nur mir aufgefallen.
Warum fehlten mir in dem Moment die Worte?
Das wäre ein passender Zeitpunkt dafür gewesen.
Morgen werde ich A. nocheinmal anrufen.
Dann will und werde ich ihn darauf ansprechen.
Ich bin entäuscht von IHM, dass er nicht in der Lage ist mir selbst zu sagen, dass er nicht mitkommen wird.
Das hätte ich nicht erwartet.

 547880_365803303481154_228697947191691_1028597_1710821366_n_large

Kommentare:

  1. erstmal vielen lieben dank für dein kommi♥
    weißt du menschen gehen in sachen liebe gerne der verlossenen aus den weg wenn sie schon damit abgeschlossen haben. Vielleicht möchte er nicht das zwischen euch beiden wieder etwas ist. Oder es geht ihm echt zu schnell mit dem ausziehen und will sich da noch etwas zeit lassen. Hoff Morgen weißt du mehr <3

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt wie eine billige Ausrede. Und zu feige um dir das selber zu sagen, das ist ja nicht die feine Art.

    AntwortenLöschen