Follower

RIIIIIIIIISEN GROßES DANKE AN DIE VIELEN LESER DIE SICH HIER MITLERWEILE ANGESAMMELT HABEN !! :)

Donnerstag, 23. August 2012

Sonnenuntergang


292644-8-1344711218313_large

Du gehst raus.
Ins Leben die Sonne scheint.
Mit dem Gedanken
"jetzt wird alles irgendwie besser"
Bis dir dieses Kind auf der Straße begegnet.
strekt dir die Zunge raus.
Du stehst dadrüber, denkst dir nichts dabei, gehst weiter.
Bist jetzt wieder Stark genug, hast dein Gleichgewicht wieder.
Ziehst vorbei, an glücklichen Menschen.
Freust dich mit ihnen, freust dich für sie.
Gehst weiter.
Stolperst über einen Stein.
Nur ein blauer Fleck am Knie. Hat keiner gesehen.
Alles ist in Ordnung
Eine Gruppe Menschen kommt dir entgegen.
Du weichst ihnen aus.
Verlässt den Bordstein. Gehst auf der Straße weiter.
Wenn du jetzt nochmal hinfällst, dann wenigstens nicht so tief.
Sie schenken dir keinerlei beachtung.
Langsam wird dir klar, dass sich Grundsätzlich nichts verändert hat.
Du bist immer noch alleine.
Ein Auto.
Dieses mal weichst du nicht aus.
Bleibst auf der Straße.
Es fährt dich an.
Weiter zu gehen, fällt dir schwer.
Wieder Pärchen, dieses mal auf beiden Straßenseiten.
Von allen Seiten Glück und Zufriedenheit.
Du bleibst auf der Straße.
Hast dieses Verlangen nach beachtung. Aber es strengt zu sehr an.
Es wird dunkel.
Am Ende der Straße geht die Sonne unter.
wieder Paare sie stehen mitten im Weg.
Jetzt stören sie dich. Aber sie stören sich nicht an dir.
Mitlerweile kannst du nicht mehr darüber hinweg sehen.
Selbst wenn es nur Freunde sind. Sie stehen dir im Weg.
Jetzt ist die Sonne fast weg.
Du bist weiter gegangen.
alleine.
Du hasst sie.
Alle.
aber am meißten DICH!
Die einziege die dir immer wieder im Weg steht bist ganz allein
DU!

P.S.
im moment gefallen mir meine Texte irgendwie überhaupt nicht mehr, mir kommt alles so gleich und eintönig vor,
wie seht ihr das?

Kommentare:

  1. So schön geschrieben!
    Und der letzte Satz ist so wahr. Wirklich schön :-)

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde deine Texte wirklich fesselnd.
    Man empfindet richtig mit und es wird einiges bewusst.
    Alles Liebe (:

    AntwortenLöschen
  3. ich mag deine Texte sehr, sie reißen einen mit!
    Mir ist nur aufgefallen das sie immer düsterer werden :o

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe deine Texte, wirklich <3

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Jona,

    ich hab keinen Weg gefunden dir zu schreiben, also setz ich meine Antwort als Kommentar und hoffe es stört dich nicht.

    Wir haben uns gestritten, der Grund ist vielfältig und wirkt irgendwie wie ne Mischung aus schlechte Seifenoper, Hartz4 TV und Kindergarten Nanny. Da meine Mutter ja im Krankenhaus ist und mein Vater schon lange nicht mehr bei uns lebt sind wir allein. Trotz alledem müssen bestimmte Dinge erledigt werden, momentan tragen ich und meine Schwester die Verantwortung für alles - und mein Bruder hatte am Mittwoch ein Praktika. Um das er sich drücken wollte. Normalerweise schlägt sich meine Mutter mit solchen Dingen rum, mein Bruder ist 14, faul und ziemlich schwierig. Die Sache ist ausgeartet und obwohl ich ihn hingebracht habe, ist er einfach verschwunden.

    Also hab ich ihn gesucht, gefunden und abgeholt. So Party-crasher-mäßig vor all seinen Freunden. Es muss ihm wohl ziemlich peinlich gewesen sein & weil ich mich völlig überfordert fühle habe ich Dad angerufen und ihn praktisch raus geschmissen. Er sieht mich als Petze, Besserwisserin, gemeine große Schwester und Biest, ich seh ihn als nervige faule Ratte die keinen Plan vom Leben hat. Im Prinzip ist es auch ein kleiner Machtkampf.

    Naja. Genug mit der Seifenopfer - in echt ist es anstrengender als es hier jetzt klingt.

    PS: Der Text ist doch gar nicht so schlecht!Manchmal hab ich auch so Phasen, und nach einer Weile geht es wieder. Kopf hoch und nur Mut!

    lg Yui

    AntwortenLöschen
  6. Erstmal ein danke (:
    Ich hoffe das der Spaß nicht zu kurz kommt c;

    & ich finde deine Posts toll <3

    AntwortenLöschen
  7. Danke für deinen Kommentar :)
    Ich würde nach den Ferien in die 12. Klasse kommen, da ich auf einer weiterführenden Schule bin habe ich dann noch 2 Jahre vor mir.

    Ich bin mir immernoch nicht sicher, was ich sagen soll und was nicht. Ich hab ja noch etwas Zeit.

    AntwortenLöschen
  8. In erster Linie gehe ich wegen meiner Bulimie hin, aber es gibt auch noch ein paar andere Faktoren die sicher auch eine Rolle spielen.
    Ich werde ihnen auf keinen Fall sagen, weshalb ich dort hin gehe, das weiß ich zumindest schon. ;)

    AntwortenLöschen
  9. Dankeschön für dein Kommentar <3 :*

    AntwortenLöschen