Follower

RIIIIIIIIISEN GROßES DANKE AN DIE VIELEN LESER DIE SICH HIER MITLERWEILE ANGESAMMELT HABEN !! :)

Sonntag, 15. April 2012

und was jetzt?

ich weiß nichts mehr.

Wíe lange bleibe ich noch in der Klinik?
-nicht mehr all zu lange.. hat mein Therapeut gesagt..
Toll was heißt nicht mehr so lange?
Wenn er sagt, er kümmert sich sofort drum dauert dieses sofort 1-2 Wochen..
Was heißt dann schon nicht mehr so lange?
Nochml 2 Monate?
Ich habe keine Lust mehr.

Aber was ist wenn ich abbreche?
Gehe ich dann einfach wieder nachhause und alles wird vielleicht wie vorher?
Aber was heißt viellleicht.. vielleicht auch nicht?
Oder in eine Wohngruppe?
Dann schaltet sich aber das Jugendamt ein.
Würde bedeutetn, dass ständig jemand von denen kommt und kotrolliert wie alles läuft.
Darauf gabe ich keine Lust ich will mein eigenes Leben führen und meinen Eltern nicht noch mehr Probleme machen.
Also in eine normale Wg?
Aber wer finanziert das? und wo? und mit wem? und wie schnell geht das?

und was ist dann mit der Schule?
gehe ich überhaupt schon wieder hin oder gehe ich erst in eine Tagesklinik?
das würde aber bestimmt auch nochmal 2 Monate dauern.
Wenn ich das nicht mache und gegen den Willen meines Therapeuten nur einen ambulanten Therapeuten suchen würde, könnte ich wenigstens weiter zur Schule gehen.
Aber zu welcher?
wenn ich umziehe, werde ich die auch wechseln müssen.
aber wohin?
und muss ich eigentlich das Jahr wiederholen?

Was ist jetzt mit ihm?
letzten Sonntag haben wir uns geküsst.
Danach war er zwar noch mal in der Klinik, um mich zu besuchen aber alles war, wie vorher.. er hat kein Wort darüber verloren.
War es, weil wir Sonntag getrunken haben? Kann er sich überhaupt daran erinnern?
Und was ist, wenn er es doch noch weiß haben ich dann alles versaut, weil ich ihm gesagt habe, dass ich nicht nur wegen der Depression, sondern auch wegen der Persönlichkeitsstörung in Behandlung bin?
Hat er jetzt Angst, mir näher zu kommen, weil er nichts falsch machen will?
Oder will er jetzt eh nichts mehr von mir?
Wie würde ich damit klar kommen wenn sich daraus doch mehr entwickelt?
Kann sich daraus überhaupt mehr entwickeln?
Ich habe Angst wieder alles zu zerstören.

Ich hasse es nciht zu wissen wie es weiter geht.
Kann sich nicht jetzt endlich mal was tun?
Ich drehe langsam durch.

Kommentare:

  1. Mach dir nicht so ein Kopf wies weiter geht. Es geht immer irgendwie weiter :). Konzentrier dich erstmal auf dich damit das einfach JETZT zumindestens besser wird. Und mit der Zeit gehts dir dann vielleicht auch wieder besser.
    Du schaffst das schon.
    Ich glaub an dich

    xoxo ;*

    AntwortenLöschen
  2. ♥ für dich. Deine Posts sind so schön, ich lese sie total gern. Ich hoffe, dir geht es bald besser. Und ich schließe mich dem Unperfekten Mädchen an: es geht immer irgendwie weiter. Du schaffst das, du scheinst stark zu sein.

    AntwortenLöschen