Follower

RIIIIIIIIISEN GROßES DANKE AN DIE VIELEN LESER DIE SICH HIER MITLERWEILE ANGESAMMELT HABEN !! :)

Dienstag, 6. November 2012

Wie der Himmel



Kühle, blau-graue Augen, wie der Himmel,
 starren ins Nichts.
Durch dich hindurch.
Sie gehören niemandem.
Einsam sind sie.
Das eine steht in keiner Verbindung zum anderen,
auch wenn sie sich noch so ähnlich sehen.
Du erzählst ihnen etwas.
Sie wollen dich verstehen, doch wie in einem Film läuft alles an ihnen vorbei.
Du bewegst deinen Mund doch sie können nicht hören, was du sagst.
Können dich nicht greifen, sind gebunden an diesen Körper, der sie hält.
Sie sehen dich an.
Sie mögen dich.
Das könnten sie den ganzen Tag tun.
Doch sagen können sie es dir nie.
Du versuchst zu verstehen, was sie erzählen wollen, was in ihnen steht.
Aber diese Leere ist zu tief, zu dunkel um etwas in ihr zu finden.
Wolken ziehen auf, in der Weite des Himmels.
Sie lassen die Wärme der Sonne nicht weiter zu.
Verdecken alles.
Sie werden dunkler,
Füllen den Himmel mit Wasser.
Glasige Augen sehen dich an.
Sie haben keine Kraft mehr, sich dagegen zu wehren.
geben auf.
du bist machtlos. Kannst ihnen nicht helfen. nur da sein und sie nicht alleine lassen.
Doch der Himmel lässt regnen ein Meer von Tränen.



Tumblr_mctcmbfew01r9ex23o1_500_large

Kommentare:

  1. das war Collin, mein früherer bester Freund bevor er sich für Danny 'entschieden' hat, ist ein bisschen kompliziert.

    und auch wenn dein text traurig ist, er ist unglaublich schön geschrieben.

    lass mal wieder in icq schreiben :) <3

    AntwortenLöschen
  2. Der Text ist sehr nachdenklich! und dein neues titelbild oder wie das heißt finde ich gut:)

    Und danke für deinen Kommentar, es freut mich dass du so lieb bist :)

    Ich wiege gerade peinliche 58 kg bei 1.78 cm.. Aber daran will ich noch unbedingt was ändern!

    Ganz liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  3. dein titelbild gefällt mir sehr & der text ist echt traurig, aber schön geschrieben <3

    AntwortenLöschen
  4. dein neuer header, allgemein dein neues design ist wirklich schön,deine veränderungen an deinen blog gefallen mir immer wieder.

    ach,du brauchst dich doch nicht zu entschuldigen, ich verstehe sowas. wirklich. ich nehme dir das gar nicht böse. ich kenne es ja auch wenn man nur leere, nebel im kopf hat, keine worte wollen aufs papier geschweige auf den blog. es ist nicht schlimm, wirklich.
    mir geht es, ja, so wie immer,und dir?

    AntwortenLöschen
  5. inspiriert zu den gedanken in meinem post wurde ich von dem song 'peter' von Daughter :)

    AntwortenLöschen
  6. hey ho, ich wünsche dir ein schönen wochenendanfang.
    ach du brauchst dich nicht für meine worte zu bedanken, ich weiß nicht, manchmal sind lauter gedanken in meinen kopf die ich dir einfach schreiben muss, sonst schreit alles in mir und ich würde mich komisch, falsch fühlen.
    es ist schön, ich weiß nicht, wenn meine texte nicht langweilig werden und immer was an sich haben was einen fesselt. es ist schön, schön solche worte zu lesen. ich danke dir.
    weißt du warum du plötzlich dieses gefühl da ist, obwohl deine freund dir eine sehr große stütze ist?
    ich hoffe das dein freund bleibt, und nicht plötzlich im nebel verschwindet. du brauchst ihn, ich denke auch das er dich brauch.

    pass auf dich auf, bitte.

    AntwortenLöschen
  7. Danke für dein Kommentar, echt süß!:) danke <3

    AntwortenLöschen
  8. Danke, deine Kommentare sind einfach immer so toll :)
    Ich fühle mich trotzdem dick.. Mir geht es auch nicht nur ums gewicht sondern auch darum mich wohlzufühlen..
    Ich glaub du weißt gar nicht wie sehr mir deine Worte immer gut tun! Deshalb nochmal danke ♥

    AntwortenLöschen
  9. Hey du :)
    Ich wollte dir nur kurz meinen neuen bloglink dalassen.
    Wir lesen uns hoffentlich <3
    lg♥
    http://she-screams-in-the-silence.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  10. Oh je, ich sollte sowas nicht lesen, auch wenn ich dann weiß das ich nicht so alleine bin, mit sowas. Du hast sehr schön in Worte gefasst wie das ist, also ich finde mich - wahrscheinlich auf meine Art - sehr darin wieder. lg, Seele

    AntwortenLöschen